Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen mit der Möglichkeit, Fotos von unseren Aktivitäten herunterzuladen. Bei einer Veröffentlichung von Fotos geben Sie bitte jeweils den Hinweis auf das Copyright wie bei den Bildern angegeben an.

Aktuelle Pressemitteilung

Testbiotech befürchtet Manipulation der Risikoprüfung

Die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA gibt Testbiotech keinen Zugang zu Daten über Fütterungsversuche mit gentechnisch veränderten Sojabohnen. Testbiotech befürchtet, dass die gesundheitlichen Risiken des Verzehrs dieser Sojabohnen verschleiert werden sollen. Die Pflanzen der Firmen Bayer und Dow AgroSciences sind jeweils mit Resistenzen gegen drei verschiedene Herbizide ausgestattet, darunter auch Glyphosat. Bei der Auswertung der Zulassungsdokumente stieß Testbiotech auf Auffälligkeiten bei Fütterungsversuchen der Firma Dow.

Dateianhänge:
AnhangGröße
PDF icon EFSA hält Dokumente zurück.pdf67.38 KB

Pressekontakt

Für Rückfragen oder Interviews wenden Sie sich bitte an Christoph Then.

  • Email: info[@]testbiotech.org (ohne Klammern)
  • Tel: 0151 54638040

Möchten Sie gerne in unseren Presseverteiler aufgenommen werden?
Bitte schicken Sie uns eine E-mail mit dem Betreff "Presseverteiler" an obige Adresse.

Weitere Pressemitteilungen

04. December 2017
Dokumente zeigen verdeckte Beeinflussung einer internationalen UN-Konferenz
29. November 2017
Öffentlichkeit befürchtet Täuschung durch Industrie
25. Oktober 2017
Große Sicherheitslücken bei Zulassungsprüfung und Import
27. September 2017
Aber Ansprüche auf Menschenaffen wurden gestrichen
26. September 2017
Einspruchsabteilung des Europäischen Patentamtes entscheidet über Ethik