7 Biene

Gene Drives: Risiken einer unkontrollierten Freisetzung sind zu groß

Bundesumweltministerium soll sich für Moratorium einsetzen

12. Oktober 2018 / In Reaktion auf einen offenen Brief mehrerer Organisationen hat das Bundesumweltministerium klargestellt, dass es mögliche Freisetzungen von gentechnisch veränderten Organismen, die mit einem sogenannten Gene Drive ausgestattet sind, sehr kritisch beurteilt. Auch international will sich das Ministerium dafür einsetzen, dass die Risiken umfassender untersucht werden. Diese Positionierung erfolgt insbesondere im Hinblick auf eine internationale Konferenz im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD), die im November stattfinden soll.

Video: Gene Drives

Gene Drives: Mit Gentechnik natürliche Populationen verändern?

Seiten

Subscribe to testbiotech RSS