Aktuelles

  • EU-Parlament für Deregulierung von NGT-Pflanzen, ABER …

    Widersprüchliche Ergebnisse in Straßburg

    7. Februar 2024 / Das EU-Parlament (EP) hat heute einer Deregulierung von Pflanzen aus Neuer Gentechnik (NGT) zugestimmt. Es scheint fraglich, ob alle Abgeordneten verstanden haben, was sie da beschlossen haben. Fast wie eine Satire wirkt ein Kommentar von Pascal Canfin auf X (ehem. Twitter), in dem er behauptet, diese Pflanzen würden ausschließlich dazu dienen,…

    weiterlesen

  • Neue Publikation zu Risiken von NGT-Raps

    Zentrale Fragen der zukünftigen EU-Regulierung ungeklärt

    6. Februar 2024 / Eine neue Publikation, die als ‚Preprint‘ erschienen ist, zeigt Umweltrisiken von Ölsaaten wie Raps und Camelina, deren Erbgut mit Neuer Gentechnik (NGT) verändert wurde. Ein häufig verfolgtes Ziel bei Ölsaaten ist die gentechnische Veränderung der Zusammensetzung des Öls. Diese NGT-Pflanzen sind für die Umwelt keineswegs unbedenklich: sowohl eine Erhöhung als auch…

    weiterlesen

  • CRISPR-Tomaten in Supermärkten angekommen

    Verzehr der Gentechnik-Früchte soll ‚besseren Schlaf‘ bewirken

    5. Februar 2024 / In Japan liegen die ersten Tomaten aus Neuer Gentechnik (NGT) in den Regalen, sogenannte ‚GABA-Tomaten‘. Dies zeigt ein Photo, das vor kurzem in einem Supermarkt im Raum Tokio aufgenommen wurde. Nach Informationen auf der Packung soll der Verzehr der Früchte eine beruhigende, entspannende und schlaffördernde Wirkung haben. ExpertInnen bezweifeln aber, dass…

    weiterlesen

  • Umweltausschuss des EU-Parlaments stimmt weitgehender Deregulierung von Pflanzen aus Neuer Gentechnik zu

    Anfang Februar finale Abstimmung im Plenum

    24. Januar 2024 / Der Umweltausschuss des EU-Parlaments hat heute einer weitreichenden Deregulierung von Pflanzen aus Neuer Gentechnik (NGT) zugestimmt. Vorangegangen war eine massive Lobbykampagne der Industrie und mit ihr verbündeter Akteure, die von der EU-Kommission unterstützt wurde. Damit könnten laut dem Beschluss des Ausschusses gentechnisch veränderte Pflanzen mit völlig neuen Eigenschaften in die Umwelt…

    weiterlesen

  • Die Blütenträume der Gentechnik

    Drastische Veränderung artspezifischer Merkmale bei CRISPR-Pappeln

    22. Januar 2024 / Eine Auswertung aktueller wissenschaftlicher Publikationen zeigt, dass wichtige artspezifische Merkmale von Pappeln mit Hilfe der Neuen Gentechnik (NGT) drastisch verändert werden können. Dafür müssen keine zusätzlichen Gene eingefügt oder neuartige oder veränderte Eiweißstoffe in den Pflanzen gebildet werden. Natürlicherweise blühen Pappeln erst nach sieben bis zehn Jahren. Nach dem Eingriff mit…

    weiterlesen

  • Was ist wichtig für die künftige Regulierung der Neuen Gentechnik?

    ExpertInnen-Meinungen zur Regulierung von Pflanzen aus Neuer Gentechnik

    20. Januar 2024 / In einem Online-Webinar wurden gestern Einblicke in die zukünftige Regulierung von Pflanzen aus Neuer Gentechnik gegeben. Dabei ging es um die Risiken einer Deregulierung von NGT-Pflanzen für Natur und Umwelt sowie die Auswirkungen von Patenten auf die europäische Züchtung. Unter den ExpertInnen besteht Einigkeit darüber, dass sowohl die Position der Berichterstatterin…

    weiterlesen

  • Neue Gentechnik: EU-Parlament im Irrgarten

    Berichterstatterin präsentiert absurde Änderungsanträge

    17. Januar 2024 / Im EU-Parlament herrscht zunehmend Verwirrung über die künftige Regulierung von Pflanzen aus Neuer Gentechnik (NGT). Die zuletzt diskutierten Änderungsanträge der Berichterstatterin Jessica Polfjärd (Fraktion der Europäischen Volkspartei, EVP) entbehren einer ausreichenden wissenschaftlichen Grundlage und würden die Risikoprüfung von NGT-Pflanzen zu einer seltenen Ausnahme machen. Zudem wird die unrealistische Hoffnung geschürt, dass…

    weiterlesen

  • Neue Gentechnik: keine Zustimmung für Kommissionsvorschlag

    Ruf nach verpflichtender Risikoprüfung wird lauter

    12. Dezember 2023 / Die EU-AgrarministerInnen haben auf ihrem Treffen am 11. Dezember dem Vorschlag zur Deregulierung von Pflanzen aus Neuer Gentechnik (NGT) nicht zugestimmt. Der Vorschlag der EU-Kommission war von der spanischen EU-Ratspräsidentschaft mit nur geringen Änderungen zur Abstimmung vorgelegt worden. Er sieht vor, dass NGT-Pflanzen, die bspw. mit der Gen-Schere CRISPR/Cas in ihrem…

    weiterlesen

  • Neue Gentechnik: WissenschaftlerInnen gegen Vorschlag der EU-Kommission

    Warnung vor Gefahr für Mensch und Umwelt

    5. Dezember 2023 / In einem gemeinsamen Statement warnen europäische WissenschaftlerInnen davor, Pflanzen aus Neuer Gentechnik ohne Risikoprüfung in der EU zuzulassen. Die UnterzeichnerInnen kommen u.a. aus den Bereichen Molekularbiologie, Technikfolgenabschätzung, Umweltwissenschaften und Medizin. Sie verfolgen keine wirtschaftlichen Interessen in Zusammenhang mit der Entwicklung und Vermarktung gentechnisch veränderter Organismen. Die ExpertInnen aus Deutschland, Spanien, der…

    weiterlesen

  • Neue Gentechnik: Risiken für Bestäuber

    Raps und Leindotter im Fokus einer aktuellen Auswertung

    28. November 2023 / Eine Auswertung aktueller wissenschaftlicher Publikationen zeigt, dass der Anbau von Pflanzen aus Neuer Gentechnik (NGT) mit Risiken für Bestäuber wie Bienen einhergehen kann. Diese sammeln neben Nektar auch den Pollen von Blütenpflanzen wie Raps und Leindotter. Doch die Inhaltsstoffe von NGT-Pflanzen können so verändert sein, dass der Pollen als Nahrungsgrundlage für…

    weiterlesen

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.