Patente und Tierschutz

Patente und Tierschutz / Schimpanse mit Patent-Label am Ohr
Wir setzen uns für mehr Respekt für Tiere und gegen Patente auf Leben ein.

2015 veröffentlichte Testbiotech einen Bericht über die stetig steigende Anzahl der Tierversuche mit gentechnisch veränderten Tieren. Es wird gezeigt, dass Patente zu dieser Entwicklung erheblich beitragen. In Europa wurden bislang bereits mehr als 1500 Patente auf Tiere erteilt – darunter sogar auf gentechnisch veränderte Schimpansen. Diese Themen wurden 2015 auch auf unserer Konferenz in Berlin diskutiert.

Testbiotech hat zusammen mit anderen Organisationen Einsprüche gegen Patente auf gentechnisch veränderte Schimpansen eingelegt und die Banken als Investoren aufgefordert, ihren Einfluss bei den Pharmafirmen geltend zu machen, dass derartige Patente nicht mehr angemeldet werden.

Auch in der Landwirtschaft ist der massive Einsatz gentechnisch veränderter Tiere geplant. Dazu veröffentlicht Testbiotech 2016 zwei Berichte. Testbiotech fordert von der Politik eine Klarstellung, dass es in der EU keine Zulassungen für Gentechnik-Tiere geben wird.