Der Gentechnik Grenzen setzen: Die Wahlfreiheit sichern!

Gegenwärtig ermöglichen die Standards der EU den Schutz der gentechnikfreien Lebensmittelerzeugung, die Reinhaltung von Saatgut und schreiben eine verpflichtende Kennzeichnung für Produkte aus gentechnisch veränderten Organismen vor. Freihandelsabkommen wie CETA bedrohen diese Standards nun. Wir fordern, dass die Wahlfreiheit gewährleistet bleibt – sie muss Vorrang gegenüber den Interessen des freien Handels haben!

Helfen Sie mit, die Wahlfreiheit zu sichern - und senden Sie jetzt eine E-Mail an Kanzlerkandidat Martin Schulz!

Die Wahlfreiheit sichern! Forderung unterschreiben!

Der Name, mit dem die E-Mail an Martin Schulz unterschrieben werden soll
Ihre E-Mail-Adresse
Betreff der E-Mail an Kanzlerkandidat Martin Schulz
Text der E-Mail an Martin Schulz. Wird mit Ihrem Namen unterschrieben.