Gene Drives, Risiken & Tipping Points

Internationale Konferenz in Bremen am 19. und 20. Juni 2018

17. Mai 2018 / Derzeit wollen verschiedene Wissenschaftler und Unternehmen gentechnisch veränderte Organismen herstellen und freisetzen, die künstliche Genkonstrukte in natürliche Populationen einschleusen sollen. Ein Schwerpunkt liegt bei Insekten, die mit sogenannten Gene Drives ausgestattet sind. Diese ermöglichen es, dass sich Gene wesentlich schneller in natürlichen Populationen ausbreiten, als dies natürlicherweise der Fall wäre. Erprobt werden sollen Systeme u.a. an Mücken, Fliegen, Ratten und verschiedenen Pflanzenarten.

Die Regeln der EU erfordern, dass bei gentechnisch veränderten Organismen, die in der Umwelt freigesetzt werden sollen, das Vorsorgeprinzip zur Anwendung kommt. Deswegen müssen Risiken, die mit der Freisetzung solcher Organismen einhergehen, untersucht werden. Auf der Konferenz „Self-Propagation of Artificial Genetic Elements: Gene Drives, Risks & Tipping Points“ in Bremen werden dabei insbesondere sogenannte 'Tipping Points' oder 'Umkipp-Punkte' diskutiert. Werden derartige Punkte erreicht, können Entwicklungen erheblich beschleunigt werden oder auch einen ganz anderen Verlauf nehmen, als zuvor angenommen wurde. Tipping Points werden gleichzeitig als unvermeidbar und unvorhersehbar bezeichnet. Im Zusammenhang mit der Konferenz geht es u.a. um die Entwicklung von Populationen in gestörten Ökosystemen.

Auf der Konferenz sollen u.a. folgende Fragen diskutiert werden:
• Welche Potentiale haben die neuen Technologien und wie verlässlich sind sie?
• Wie empfindlich sind die betroffenen Systeme und wie können mögliche Tipping Points identifiziert werden?
• Wie können diese Technologien im Hinblick auf das Vorsorgeprinzip reguliert werden?
• Welche Risiken gehen mit einer sich selbst verstärkenden Dynamik einher?

Die Konferenz, an deren Durchführung Testbiotech beteiligt ist, wird im Rahmen des Projektes GeneTip aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert: www.genetip.de

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.genetip.de/en/public-conference/

Kontakt: post@genetip.de

Alle | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009